Operationen am Schultergelenk

 

Bei Beschwerden an der Schulter führen wir in der Regel nach Diagnosestellung eine konservative nicht operative Therapie durch. In einigen Fällen müssen jedoch nach einem nicht operativen Therapieansatz chirurgische Verfahren durchgeführt werden. Je nach Krankheitsbild werden Behandlungsverfahren ausgewählt, die zum einen minimval invasiv in arthroskopischer Technik und zum anderen mittels offenem Verfahren erfolgen. Nachfolgend sind einige typische Krankheitsbilder unseres Leistungsspektrums aufgeführt.

 

Arthroskopische Operationen am Schultergelenk:

  • Dekompression bei Impingement ("Engpasssyndrom")

  • Arthroskopisches Debridement bei Defektverletzungen der Rotatorenmanschette

  • Kalkausräumung bei der Kalkschulter (Tendinosis calcarea)

  • Debridement und Release bei verklebten Schultern (Frozen shoulder)

  • Bicepssehnenrefixation

  • Entfernung freier Gelenkkörper

 

Offene Operationen am Schultergelenk:

  • Rotatorenmanschettenrekonstruktion
  • Bizepssehnentenodese
  • AC- Gelenkstabilisierung
  • ACG- Resektion bei Arthrose

 

 

 

Dr. med. Jens Schumacher

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Facharzt für Chirurgie und Handchirurgie

 

Dr. med. Norbert Gommans
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

Dr. med. Britta Schwarze (ang.)

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Fachärztin für Chirurgie und Handchirurgie

 

Schulstraße 1-3
47839 Krefeld (Hüls)

 

Telefon: (02151) 781090
Telefax: (02151) 7810922

Dr. Schumacher, Dr. Gommans und Dr. Schwarze sind seit 2016 Manschaftsärzte der HSG Krefeld.www.hsg-krefeld.de

 

Unsere Sprechzeiten:
Mo. 8.00-12.00 - 14.00-17.00
Di. 8.00-12.00 - 14.00-17.00
Mi. 8.00-12.00    
Do. 8.00-12.00 - 14.00-17.00
Fr. 8.00-12.00    
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Jens Schumacher & Dr. med. Norbert Gommans - 2009-2017